Tennissparte des ETSV Haste verabschiedet die Sommersaison 2015

 

Auch wenn das herrliche Wetter zur Zeit noch viele schöne Ballwechsel auf den Außenplätzen ermöglicht, die kürzeren und kühlen Abende kündigen das baldige Ende der Sommersaison für die Tennisspieler und Tennisspielerinnen des ETSV Haste deutlich an.

 

Schon am Montag, den 28. September beendeten die Kinder bis 11 Jahre ihre Trainingssaison offiziell mit einem Vereinsturnier und engagierten Übungseinheiten. Dabei konnte die Sportwartin Stephanie Hackmann mit vielen applaudierenden Eltern nachfolgende Siegerinnen und Sieger küren:

Textfeld:

1. Sieger U8 Leonie Annemüller                

2. Platz U8 Aaron Koch

3. Platz U8 Marius Ehle

 

1. Sieger U9 Tessa Binne

2. U9 Mads Glenewinkel

3. U9 Johanna Küster

 

1. Sieger U 11 Malik Neumann

2. Platz Lennart de Jong

3. Platz Lara Gellhar                         

 

weitere Bilder von den Kids

 

Damit die neu gelernten Fertigkeiten nicht verloren gehen, wird auch in dieser Wintersaison ein Tennistraining für die Kinder angeboten. Es findet im Intensofit in Bad Nenndorf statt. Genaue Zeiten und der Wochentag sind bei Stephanie Hackmann oder in den Trainingszeiten zu erfahren. Weitere Anmeldungen sind möglich.

 

Textfeld:  

Wie immer gesellig und sportlich ausgewogenen gingen es die Erwachsenen am Samstag, den 3. Oktober an. Ab 10:00 Uhr wurde vormittags in wechselnden Besetzungen Tennis gespielt.

Nach dem Mittagessen konnten die Tennismatches fortgesetzt oder die Tennisbälle gegen Boulekugeln getauscht werden. Dabei überraschte insbesondere die Qualität des improvisierten Boulefeldes, das Heinrich Desenis und Erich Luginbühl angelegt hatten, damit das „feine Händchen der Mitwirkenden“ zur Geltung gebracht werden konnte und spannende Auseinandersetzungen möglich wurden.

Das Kaffeetrinken mit den selbst gebackenen Kuchen sorgte für einen entspannten und gemütlichen Ausklang der Veranstaltung.

 weitere Bilder dazu

 

Wir sagen herzlichen Dank an die vielen Helferinnen und Helfer, die immer wieder nötig sind, um diese Veranstaltungen vorzubereiten und abzuschließen.

Noch viele schöne Ballwechsel wünscht Euch

 

Eure Tennisleitung