Neujahrsturnier 2013

Mit 16 aktiven Teilnehmern/Teilnehmerinnen am Neujahrsturnier 2013 kann man nicht wirklich von einer guten Beteiligung sprechen. Der Verein hat immerhin 130 Mitglieder. Aber: Es waren Landtagswahlen, der ein oder andere Geburtstag war zu feiern, andere sportliche Verpflichtungen ( unsere Mitglieder sind halt breiter aufgestellt ).

Den aktiven Teilnehmern kam es eindeutig zu Gute. Es gab Tennis satt – für 5 € Startgeld bei 3 Stunden Tennis im Regenbogen-Center; mit Kaffee und Kuchen als Stärkung.

Mit der Einteilung in Leistungsklassen trat der gemütliche Aspekt beim Tennisspielen ein wenig in den Hintergrund. Dafür war der Ehrgeiz mit dem ersten Ballwechsel geweckt und der Muskelkater für den nächsten Tag vorprogrammiert. (Trainings- rückstand und weihnachtlicher Gänseflügel wirken doch länger nach.)  „Stimmt nicht ganz. Wir haben einfach eine Extrapause gemacht.“

Die geteilte Meinung zu dieser „Leistungsorientierung“ beim Neujahrsturnier musste denn auch bei Seegers in Haste bei Holzfällerschnitzel, Haster Pfanne und einem Rupp-Bräu geklärt werden. Ihr kennt das Ergebnis: Es ist halt schwierig, alle Interessen unter einen Hut zu bekommen.

Abschließend wurden die neuen Tennisbälle des Turniers unter den aktiven Teilnehmern verlost. Und spätestens jetzt – aber eigentlich schon vorher - wussten alle Teilnehmer: Es hat Spass gemacht und es hat sich gelohnt, dabei zu sein.

 

Wir sehen uns        Eure Tennisleitung