E T S V   H a s t e  v. 1913 e.V.   -  T e n n i s

 ETSV Haste Tennis

 Kolenfelder Straße

 31559 Haste

 

Tel: 05723 / 981220      E-Mail

 

3 Freiplätze   1 Beach-Tennisplatz

 

 

Vereinsinfo NTV    Homepage TNB

 

Dazu „ETSV Haste“ in das Suchfeld eingeben.

 

zur Homepage des ETSV Haste

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit erhalten Sie einen Sonder-Newsletter des TNB anlässlich der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen.
Aktuelle Informationen erhalten Sie wie gewohnt auch auf www.tnb-tennis.de und den Social Media-Kanälen des TNB.
Mit freundlichen Grüßen und bleiben Sie gesund.
 
Sybille Schmidt - Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
 

Tennis ist mit Auflagen erlaubt

Die aktuelle Verordnung des Landes Niedersachsen wurde heute am späten Nachmittag veröffentlicht. Wie bereits in den vergangenen Tagen hat das TNB-Präsidium heute digital getagt und unter Berücksichtigung aller gesundheitlichen, juristischen und sportlichen Aspekte folgendes festgestellt und beschlossen:

  • Es ist, unter Einhaltung aller Vorgaben des Hygieneschutzes, erlaubt, Tennis zu spielen.
  • Es darf draußen und in der Halle gespielt werden.
  • Doppel ist nur erlaubt, wenn die Spieler aus höchstens zwei Hausständen kommen.
  • Training ist weiterhin möglich, allerdings nur als Einzeltraining. Ausnahme: Die Trainierenden kommen aus einem Hausstand. Für den Leistungs- und Spitzensport gelten besondere Regeln, die individuell mit den betroffenen Spielerinnen und Spielern besprochen werden. An der TennisBase Hannover wird bereits entsprechend gearbeitet.
  • Es gibt keine Personenbegrenzung in der Halle.
  • Oberstes Gebot für den Gesundheitsschutz aller ist das strenge Einhalten der Hygieneregeln. Alle Vereine haben entsprechende Konzepte vorliegen. Die wichtigsten Bestandteile sind u.a.: Auf dem gesamten Vereinsgelände, draußen und drinnen, ist die Mund-Nase-Bedeckung zu tragen, Mindestabstand von 1,50 Meter überall einhalten und Nutzung von Desinfektionsmitteln.
  • Falls Hallen durch Kommunen oder Betreiber geschlossen werden, muss der Verein/Spieler die Absprachen vor Ort klären.

 
Für die Punktspielsaison hat das TNB-Präsidium einstimmig beschlossen:
Der TNB verschiebt zum Schutz aller die Punktspiele aus dem November in den Februar. Somit werden keine Spiele im Zeitraum 02.11-30.11.2020 angesetzt. Wenn sich allerdings zwei Teams einigen, spielen zu wollen kann die Begegnung stattfinden und wird gewertet. Doppel werden nicht gespielt. Allerdings muss im Vorfeld aktiv die Spielverlegung in nuLiga eingegeben werden.

Diese Regelung gilt entsprechend der Verordnung bis 30.11.2020. Die Regelungen ab Dezember werden dann unter Berücksichtigung der aktualisierten Verordnungen und Vorgaben getroffen. „Damit fährt der TNB wie bisher auf Sicht und entscheidet schnell und mit Augenmaß“, erklärt Packeiser.

Das Präsidium des TNB begrüßt die Verordnung der Landesregierung, die mit dieser Entscheidung nicht nur Tennis als Individualsportart berücksichtigt, sondern Trainern, Nachwuchs- und Leistungssportlern die Möglichkeit gibt, weiter zu arbeiten. „Tennis hat den großen Vorteil, eine kontaktlose Individualsportart zu sein. Das erlaubt uns, verantwortungsbewusst unseren Sport ausüben zu können. Wir sind dankbar dafür. Durch diese Verordnung wird den Tennisspielern die Option gegeben, sich sportlich zu betätigen und gesund zu halten“, sagt TNB-Präsident Raik Packeiser. „Natürlich alles unter konsequenter Einhaltung aller Hygienemaßnahmen und Vorgaben.“
 
Die Vereine werden wie bisher kontinuierlich über Veränderungen informiert.

Quelle: TNB Newsletter vom 30.10.20

 

Tennisanlage am Sonntag, 10.05. um 12:30 Uhr verwaist, obwohl das Spielen wieder möglich ist.

 

Alle Sportlerinnen und Sportler müssen auf Freiluftsportanlagen wie den Tennisplätzen bitte unbedingt die folgenden Regeln einhalten:

  • Bei Husten und Fieber zu Hause bleiben!!!
  • Betreten und Verlassen des Platzes nur auf direktem Weg. Nachfolgende Spieler erst den Platz betreten, wenn dieser geräumt ist.
  • Nur 2 Spieler pro Platz, ausreichend großer Abstand zwischen allen Personen (mind. 2 Meter)
  • Eintragen in Listen. Nur so kann eine Infektionskette nachverfolgt werden.
  • Auf dem Vereinsgelände ist der Verzehr von Speisen und Getränken verboten (ausgenommen mitgebrachte Getränke während des Spielens)
  • kontaktfreie Durchführung aller sportlichen Betätigungen
  • konsequente Einhaltung von Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen
  • Toiletten nur einzeln betreten
  • Jeder nutzt eine eigene Bank

·         Umkleidekabinen bleiben ebenso wie Gastronomiebereiche geschlossen

  • Bekleidungswechsel und Körperpflege bitte zu Hause erledigen
  • Steuerung des Zutritts zu den Sportanlagen / Vermeidung von Engpässen und Warteschlangen
  • Nutzung von Gesellschafts- und sonstigen Gemeinschaftsräumen bleibt leider ebenfalls untersagt
  • Keine Zuschauer! (begleitende Eltern möglichst draußen warten oder mit großem Abstand zum Sportgeschehen)

 

TENNIS: Plätze offen seit heute (7.5.20)

(Archivbild: daher Abstandsregeln nicht eingehalten)

 

Aufgrund der Lockerungen durch die Nieders. Landesregierung hat die Tennissparte ihre Saison eröffnen können. Seit dem 07.05.2020 sind die Plätze auf der Anlage "Am Schinnanger"  bespielbar.

Natürlich ist auch dort ein "normaler" Betrieb nicht zu erwarten. Viele Regeln zur Nutzung der Anlage sind aufgestellt worden und allen Spartenmitgliedern bekanntgegeben worden.

 

Aufgrund des Versammlungsverbotes wird es eine Eröffnungsveranstaltung leider nicht geben können und auch das Sommerfest ist abgesagt.

Trotz aller Einschränkungen freut sich die Tennissparte, dass diese Outdoorsportart eine der ersten ist, die wieder ausgeübt werden kann und hofft auf eine entspannte Saison!

 

TENNIS

Die Tennisplätze sind renoviert und könnten bespielt werden, aber ......

      

Ein Eröffnungstermin steht leider noch nicht fest und eine offizielle Eröffnungsveranstaltung wird es nicht geben. Sobald die Plätze genutzt werden können,unter besonderen Auflagen, die erst umgesetzt werden müssen, wird eine Mitteilung heraus gehen.

 

Es wird sicher eine andere und teilweise ungewohnte Saison für die Tennissparte aber wir werden uns den Herausforderungen stellen.

 

Viele Grüße

Angela

 

 

Fotos und kurze Berichte von der JV mit Wahlen und Ehrungen

 

   

 

 

Platzeröffnung 18.05.19

Bei herrlichem Tenniswetter konnte Spartenleiterin Angelika Ruppert viele Tennisfreunde auf der Anlage begrüßen. Dabei wurde nicht nur Tennis gespielt. Auf dem Grill warteten leckere Bratwürstchen und im Tennisheim war ein umfangreiches Kuchenbuffet aufgebaut. Die Getränke gabe es umsonst. Spender war die Gemeinde Haste, die die Getränke zur parallel verlaufenden Eröffnung des Dirtparks zur Verfügung gestellt hatte.

 

Weitere Fotos

 

 

Ältere Berichte findet ihr im Archiv

Aktualisiert 31.10.2020